Silat (SSBD)
verantwortlich: Matthias Seifert

 

Silat  (SSBD) ist ein Kampfstil aus Südost-Asien. Die aus der traditionellen Kultur abgeleiteten Selbstverteidigungstechniken beinhalten sowohl waffenlose als auch bewaffnete Techniken. Der Kampf mit Rattanstöcken und Trainingsmessern wird mit verschiedenen Eigenkörpergewichtsübungen begleitet

Die historischen Hauptwaffen stellen hier die indonesische Kurz-Machete «Golok»/ «Parang», der Kurzspeer «Tongkat» und das Messer «Pisau» dar. Der waffenlose «Kuntau»-Teil vervollständigt mit den beiden Bodenkampf-Subsystemen «Buaya» (Krokodil) sowie «Harimaus» (Tiger) die Basis des SSBD.

 

 

  • Voraussetzungen: keine

  • Leistungen:  Kurs, Trainingsbetreuung

  • Ausrüstung: bequeme Sportbekleidung.

 

 

2K Training
Kampfsport-Dojo, Industriegebiet
Reichenaustraße 81c
78467 Konstanz

Nächste Haltestelle:
Bus 6: Line-Eid-Straße
Auf dieser Straße weiter geradeaus laufen und nächste Straße (Ausfahrt) rechts einbiegen.

 

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
180701Do18:30-20:002K Training Kampfsport-Dojo, Industriegebiet25.04.-18.07.Stefan Geißler
40/ 55/ 70/ -- €
40 EUR
für Studierende

55 EUR
für Beschäftigte/VEUK e.V./RentnerIn

70 EUR
für Gäste / Externe