Ki Shin Tai Jutsu
verantwortlich: Matthias Seifert

 

 

Selbstverteidigung

 

 

Ki (Lebensenergie) Shin (Geist/ Seele) Tai (Körper) Jutsu (Kunst/ Wettkampf) ist eine japanische Art der Selbstverteidigung, die wesentliche Elemente aus dem Aikido, Judo und Karate-Do vereint. Die Selbstverteidigung im Ki Shin Tai Jutsu beginnt gemäß dem Prinzip „In der Ruhe liegt die Kraft“ beim Individuum selbst. Somit erfolgt die Körperkraft aus der inneren Energie und dem gesunden Geist des Kämpfers. Erst dann wirkt sie sich auf den Gegner und den Alltagsstress aus. Das langfristige Ziel dieser Kampfkunst ist die Vollkommenheit des menschlichen Körpers durch eine gesundheitsbewusste und ruhige Lebensführung zu erreichen. In diesem Kurs wird durch meditative Entspannung, koordinative Bewegungsschulung und heilgymnastische Übungen von der Alltagsbelastung abgelenkt. Neben Kondition, Ausdauer, Durchhaltevermögen und Kraft werden insbesondere Konzentration, Selbstdisziplin und präzise Technikkontrolle geschult. Diese Komponenten stärken das mentale Selbstvertrauen und die individuelle Selbstsicherheit, die sich dann in dem bewussten Einsatz der Selbstverteidigungstechniken gegen jedermann im Alltag wiederspiegeln.

 

  • Leistungen: Kurs, Trainingsbetreuung

  • Ausrüstung: Reißfeste und lange Kleidung

 

Kampfsport-Dojo,  Industriegebiet

Reichenaustraße 81c

78467 Konstanz

 

Nächste Haltestelle:

Bus 6: Line-Eid-Straße

Auf dieser Straße weiter geradeaus laufen und nächste Straße (Ausfahrt) rechts einbiegen.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
149101- SelbstverteidigungSo16:30-18:00Dojo Kampfsport im Industriegebiet08.10.-25.03.Soufiane Ouechtati
40/ 60/ 75/ -- €
40 EUR
für Studierende

60 EUR
für Beschäftigte/VEUK e.V./RentnerIn

75 EUR
für Gäste / Externe
ab 26.09., 14:00